hildemarx_coverbericht1611.jpg
Hilde Marx: Bericht
Lyrikband
 
Der Gedichtband, zunächst 1951 in den USA erschienen, reflektiert die Erfahrungen der Dichterin Hilde Marx in Zeiten des Nationalsozialismus und der Shoah. Er legt, im Wortsinne, „Bericht" ab über eine Zeit, die seine Autorin zur Flucht aus ihrem Land, Deutschland, zwang und alles für die junge Frau veränderte. Neben diesen zeithistorischen Texten umfasst der Band auch zärtliche Gedichte, gerichtet an ihre Töchter, und beinhaltet die wohl bekanntesten Gedichte von Hilde Marx: Ihr „Flüchtlingslied" sowie ihr Stück „Zwei Zentimeter von Singapore".
 
Buchgestaltung: Baensch Studio, mit einem Vorwort von Katharina Fink.
Preis: 18,00 Euro + 3 Euro Porto
Bestellungen: frl@himmelgruen.net

Ihr Text​​

hildemarxcoverdreiklang_1610.jpg

Hilde Marx: Dreiklang

Lyrikband

Dieses Buch vereint die beiden Gedichtbände „Im Vers Gefangen" und „Dreiklang", die beide im Berlin der 1930er Jahre entstanden. Ehemals vergriffen und 'out of print' stehen die Gedichte hier nun wieder in ihrer originalen Anordnung für poetische Erkundungen zur Verfügung. Sie präsentieren die Wortwelten der jungen Hilde Marx - leichte, schwebende Texte wie das großartige Stück „Sommerliebe", aber auch schwerere Texte, die sich mit den Umbrüchen der Zeit auseinandersetzen. 

 

Buchgestaltung: Baensch Studio, mit einem Vorwort von Katharina Fink.

Preis: 18,00 Euro + 3 Euro Porto

Bestellungen: frl@himmelgruen.ne

Ihr Text​​